Hilfe erhalten Sie zu jedem Feld: Klicken Sie in ein Feld und drücken Sie die F1-Taste.

Nach dem ersten Programmstart tragen Sie die Benutzerkennung und Passwort für Ihren Ftp-Server und eMail-Server ein.

Anschliessend aktivieren Sie die verschiedenen Jobs, die ausgeführt werden sollen, sobald sich die IP geändert hat.

Im Register Timer legen Sie fest, in welchem Interval die IP geprüft werden soll (kleinster Interval = 1 Minute).

Mit Klick auf Aktualisieren können Sie jederzeit die Aktualität der IP prüfen.

Ftp-Upload

Erstellen Sie eine Html-Vorlage, so wie sie im WWW erscheinen soll. Den Link zu Ihrem lokalen Webserver ersetzen Sie durch <<ip>>. Tragen Sie den Pfad- und Dateinamen in das Feld Vorlage ein,  z.B. kamera_vorlage.htm.
In das Feld Upload  tragen Sie den Pfad- und Dateinamen der zu sendenen Html-Seite ein z.B. kamera.htm.
Tragen Sie jetzt noch den Ftp-Pfad in das Feld  Ftp-Verzeichnis ein zu dem kamera.htm gesendet werden soll.
Wenn sich die IP geändert hat, liest SHOW!ip die Html-Vorlage, ersetzt den Platzhalter mit der aktuellen IP und sendet diese Seite unter dem im Feld Upload angegeben Namen in das entsprechende Ftp-Verzeichnis.

eMail

Füllen Sie das Feld Betreff aus. Sie können hier auch den Platzhalter für die IP benutzen. <<IP>>. Füllen Sie das Feld eMail Body mit Ihrer Nachricht. Wenn Sie in das Feld klicken, vergrössert es sich. Sie können das Feld durch Ziehen an den Rändern weiter vergrössern.
Tragen Sie den Empfänger der eMail ein.
Wenn sich die IP geändert hat, sendet SHOW!ip eine eMail an den eingetragenen Empfänger und  ersetzt dabei den Platzhalter mit der aktuellen IP.

Shell

Shell startet ein beliebiges Programm. Wählen Sie das Programm durch Klick auf die Schaltfläche Browse aus. Der komplette Pfad wird eingtragen. Sie können hinter dem Programmnamen den Platzhalter für die IP eingeben, um die aktuelle IP zu übergeben.
Wenn sich die IP geändert hat, startet SHOW!ip das betreffende Programm und ersetzt dabei den Platzhalter mit der aktuellen IP.

Timer

Im Register Timer bestimmen Sie, wie oft die IP überprüft werden soll. Sie können hier auch noch eigene Platzhalter bestimmen, die für alle Jobs gelten. Wenn Sie das Fenster von SHOW!ip minimieren, so finden Sie unten links das entsprechende IP-Icon. Sie können ein kleines Fenster aktivieren, dass während der Aktualisierung/Üperprüfung der IP am Bildschirm angezeigt wird.
Im Register Timer können Sie alle Jobs aktivieren.